Dienstag, 16. Januar 2018
Notruf: 112
  • Startseite
 

Feuer im Treppenhaus


Zugriffe 838
Einsatzort Details

Auf der Höchte

Havelse

Datum 26.05.2017
Alarmierungszeit 22:02 Uhr
Einsatzende 22:50 Uhr
Einsatzdauer 48 Min.
Alarmierungsart Vollalarm
Mannschaftsstärke 24
eingesetzte Kräfte

Garbsen I
Garbsen II
Polizei
    Rettungsdienst

      Einsatzbericht

      Am Freitagabend gegen 22 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Garbsen zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder in die Straße Auf der Horst gerufen.
      Da die Einsatzkräfte von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr an der angegebenen Adresse keinen Brand und auch keinen Alarmton eines Rauchmelders feststellen konnten, nahm die Regionsleitstelle erneut Kontakt zu dem Anrufer auf, der den Brand gemeldet hatte.

      Es stellte sich heraus, das die Einsatzstelle in Havelse in der Straße Auf der Höchte lag.
      Die Einsatzkräfte machten sich auf den Weg zu dem genannten Hochhaus.

      Dort hatte aus unbekannter Ursache im Flur im 2.Obergeschoß ein Müllbeutel auf dem Flur gebrannt. Das Feuer war beim Eintreffen der Einsatzkräfte schon gelöscht. Ein Trupp der Feuerwehr kontrollierte die Brandstelle.
      Da sich im Flur und Treppenhaus Brandrauch gesammelt hatte, setzten die Einsatzkräfte noch ein Belüftungsgerät ein, um den Rauch aus dem Gebäude zu befördern.

      Die Feuerwehr war mit 5 Fahrzeugen und ca. 25 Kräften im Einsatz.
      Gegen 22.45 Uhr rückten die letzten Einsatzkräfte wieder ein.

       

      Folge uns auf sozialen Netzwerken


      test

      Unterstütze uns

      FV Logo bg white

      Kampagnen

      Kampagnen-Website zur Nachwuchs- und Mitgliedergewinnung für die Niedersächsischen Feuerwehren  

      Kampagne der Landesverkehrswacht Niedersachsen