Dienstag, 28. September 2021
Notruf: 112

Ortsfeuerwehr führt alternative Belastungsübung durch

Am vergangenen Samstag führte die Ortsfeuerwehr Garbsen erstmals eine alternative Belastungsübung für ihre Atemschutzgeräteträger durch.
Durch die anhaltende Corona-Pandemie konnten die Ehrenamtlichen nicht die übliche einmal im Jahr geforderte Belastungsübung für die Atemschutzgeräteträger in der Feuerwehrtechnischen Zentrale Neustadt durchführen.

Aus diesem Grund wurde am Samstag nun zum ersten Mal eine alternative Belastungsübung im Bereich der Osterbergschule in Altgarbsen durchgeführt.

Unter strikter Einhaltung der gültigen Hygienevorschriften mussten die jeweils aus zwei Feuerwehrmitgliedern bestehenden Trupps mehrere Stationen absolvieren, um die erforderliche Belastung von in Summe 80 kJ zu erreichen.

Alle sieben Stationen fanden dabei bei Sonnenschein im Freien statt.
Die Stationen beinhalteten im Einzelnen folgende Aufgaben:

1. Transport einer „Übungspuppe“ (hier dargestellt durch zwei Saugschläuche) auf einer Krankentrage über eine vorgeschriebene Distanz
2. Besteigen einer Treppe unter Mitnahme zweier Kanister Schaummittel
3. Absolvieren eines Slalomparcours mit einem beladenen Rollwagen
4. Zweimaliges Aus- und Aufrollen einen B-Schlauches
5. Durchlaufen eines Hindernisparcours auf dem Spielplatz der Schule
6. Einstieg in das 2.Obergeschoß über die Drehleiter und Rückweg durch das Treppenhaus
7. Ablegen der Schutzkleidung und des Atemschutzgerätes in vorgegebenen Schritten

08 05 21 1  08 05 21 4

Da durch die Pandemie derzeit keine praktischen Ausbildungen möglich sind und die Ortsfeuerwehr Garbsen seit Anfang des Jahres regelmäßig sich nur zu virtuellen Ausbildungsabenden treffen konnte, war dies seit Oktober letzten Jahres die erste Möglichkeit einer praktischen Ausbildung in Kleingruppen unter Beachtung der geltenden Abstands- und Hygienevorgaben.

Da am gleichen Tag auch der erste Teil der Ehrenamtlichen den ersten Impftermin im Impfzentrum auf dem Messegelände in Hannover wahrnehmen konnte, blickt die Ortsfeuerwehr nun positiv in die Zukunft mit der Möglichkeit auch bald wieder weitere praktische Ausbildungen anbieten zu können.

Am 29. Mai plant die Ortsfeuerwehr die Wiederholung der Belastungsübung für den zweiten Teil der Atemschutzgeräteträger in gleicher Weise.

08 05 21 5  08 05 21 6

08 05 21 3  08 05 21 7  08 05 21 8

29 05 21 1  29 05 21 2

29 05 21 3  29 05 21 5

29 05 21 4a  29 05 21 6a  29 05 21 7a

29 05 21 9  

Tags: Feuerwehr, Übung, Garbsen,

Folge uns auf sozialen Netzwerken

facebook   twitter

test

Unterstütze uns

Logo des Förderverein der Ortsfeuerwehr Garbsen e.V.

Empfehlenswerte Warnapps

katwarn

nina

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.