Sonntag, 28. November 2021
Notruf: 112

Versammlung der Ortsfeuerwehr Garbsen

Am vergangenen Samstag (04.09.) trafen sich die Mitglieder der aktiven Abteilung und der Altersabteilung der Ortsfeuerwehr Garbsen zur Versammlung in der Fahrzeughalle der Feuerwache in Havelse.

Neben Kurzberichten standen Ehrungen & Beförderungen sowie die offizielle Indienststellungeines neuen Rettungsbootes und zweier Mehrzweckfahrzeuge im Mittelpunkt.

Da aufgrund der Corona Pandemie am Anfang des Jahres keine Versammlung durchgeführt werden konnte wurde dies nun unter Beachtung der gültigen Hygieneregeln und -vorschriften nachgeholt.

Als Gäste konnten Bürgermeister Christian Grahl, Ortsbürgermeister Franz Genegel, Regionsabschnittsleiter Lars Schwieger, Stadtbrandmeister Ulf Kreinacker und Stellvertreter Nils Wellmanns sowie eine Abordnung der Partnerfeuerwehr aus Markoldendorf begrüßt werden.

Zu Beginn wurden die Fahrzeuge und das Rettungsboot durch Bürgermeister Grahl an die Feuerwehr übergeben. Insgesamt investierte die Stadt Garbsen etwa 220.000 EUR in die Modernisierung des Fuhrparks.
Die beiden Mercedes Sprinter Fahrzeuge stehen bereits seit Anfang des Jahres zur Verfügung.

1 Übergabe  2 Übergabe

Sie dienen zum Mannschafttransport von bis zu 8 Personen und können durch einen im Mannschaftsraum installierten Klapptisch und eingebaute Funkgeräte auch als Einsatzleit- und Führungsfahrzeuge des jeweiligen Löschzuges dienen. Das Heck kann zum Transport von Gerätschaften genutzt werden und ist mit Vorrichtungen zur Ladungssicherung ausgestattet.
Je ein Fahrzeug ist in Altgarbsen und in Havelse stationiert.

3 Übergabe  4 Übergabe

Bereits im Dezember konnte das Rettungsboot vom Hersteller abgeholt werden. Das 5,30 m lange und 2,15 m breite Kunststoffboot ist mit einem 70 PS Außenbordmotor ausgestattet. Von einem festen Steuerstand wird das Boot gelenkt.

Anschließen zog Ortsbrandmeister Thomas Cremer in seinem Kurzbericht Bilanz für das abgelaufene Jahr 2020 sowie das laufende Jahr. Im Jahr 2020 waren 312 Einsätze abzuarbeiten wofür über 5.000 Stunden anfielen. Im laufenden Jahr wurden bereits 185 Einsätze gefahren.
Die Ortsfeuerwehr hat derzeit 101 aktive Mitglieder, 15 Mitglieder der Altersabteilung sowie 276 Mitglieder in der fördernden Abteilung bzw. im Förderverein.

Die Jugendfeuerwehr hat derzeit 25 Mitglieder.

Jugendfeuerwehrwart Maximilian Jansen berichtete ebenfalls von einem besonderen Jahr 2020 mit wenigen Treffen in Präsenz aber einigen Online-Diensten, die durchgeführt wurden.

In der Kinderfeuerwehr unter der Leitung von Sonja Cremer sind 28 Mädchen und Jungen aktiv. Auch hier lag der Schwerpunkt auf Online-Treffen und die Kinder wurden auch zuhause besucht. Glücklicherweise waren in dieser ungewöhnlichen Zeit keine Austritte zu verzeichnen. Es werden einige Kinder in die Jugendfeuerwehr überwechseln und somit können die Reihen der Kinderfeuerwehr mit Interessierten von der Warteliste wieder aufgefüllt werden.

Eine besondere und zugleich sehr seltene Ehrung wurde anschließend Werner Wille zuteil, der seit mittlerweile 70 Jahren Mitglied in der Ortsfeuerwehr ist.

Die Ehrung für 40-jährige Mitgliedschaft erhielten Thomas Cremer & Ulf Kreinacker.

5 Ehrungen

Über den nächsthöheren Dienstgrad konnten sich freuen nach Beförderung
- zur Feuerwehrfrau/ zum Feuerwehrmann: Alina Papendieck, Ramona Gloger, Pascal Nemeth
- zur Oberfeuerwehrfrau/ zum Oberfeuerwehrmann: Hilke Backhaus, Julian Cremer
- zur Ersten Hauptfeuerwehrfrau: Sonja Cremer
- zum Hauptlöschmeister: Tim Schneider
- zum Brandmeister: Marcel Ochmann.

6 Ehrung Beförderung

Hagen Frankenstein wurde von der Versammlung einstimmig zum Schriftwart gewählt.

Die Gäste der Versammlung dankten für die Einladung und stellten in ihren Grußworten die besondere Situation für die Ehrenamtlichen während der Corona-Einschränkungen in den Mittelpunkt und dankten dafür, dass die aktiven Kameraden zur Stange gehalten haben obwohl kaum Treffen zu Ausbildung und Dienstbetrieb möglich war.

Des Weiteren berichteten die Redner von aktuellen Feuerwehr-Themen aus Stadt und Region.

Folge uns auf sozialen Netzwerken

facebook   twitter

test

Unterstütze uns

Logo des Förderverein der Ortsfeuerwehr Garbsen e.V.

Empfehlenswerte Warnapps

katwarn

nina

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.