Freitag, 22. Juni 2018
Notruf: 112
 

Lageerkundung Hochwasser Leine


Zugriffe 817
Einsatzort Details

Hegerwisch

Altgarbsen

Datum 29.07.2017
Alarmierungszeit 09:10 Uhr
Einsatzende 11:09 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 59 Min.
Alarmierungsart OBM
Mannschaftsstärke 2
eingesetzte Kräfte

OFW Garbsen I
    erk - Erkundung

    Einsatzbericht

    Auch am Samstagmorgen bleibt die Hochwasserlage für die Kernstadt Garbsens weiterhin entspannt. Mittlerweile sind große Teile der Leinemasch zwischen Garbsen und Seelze überflutet. Im Bereich Garbsens sind einige kleine Überschwemmungen eingetreten - so z.B. der Spielplatz am Rande der Leinemasch im Bereich Hegerwisch und im Bereich der Servicebetriebe der Stadt Garbsen im Stadtteil Havelse. Diese waren im Vorfeld erwartet worden und die Verantwortlichen konnten sich im Vorfeld darauf einstellen.

    Überflutete Kellter etc. sind der Feuerwehr in den vergangenen Stunden nicht gemeldet worden.

    Die Feuerwehr warnt dringend davor, die Verbindungswege im Bereich der Leinemasch zu betreten oder mit dem Fahrrand zu befahren! Im Bereich der vielen Gräben herrschen sehr starke Strömungsverhältnisse. Diese sind of nicht zu erkennen und stellen eine hohe Gefahr dar

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder

     
    test

    Unterstütze uns

    FV Logo bg white

    Kampagnen

    Kampagnen-Website zur Nachwuchs- und Mitgliedergewinnung für die Niedersächsischen Feuerwehren  

    Kampagne der Landesverkehrswacht Niedersachsen

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Ok