Donnerstag, 02. Dezember 2021
Notruf: 112
 

ausgelöster Rauchwarnmelder - angebranntes Essen

Einsatz
Zugriffe 177
Einsatzort Details

Theodor-Lessing-Ring

Garbsen-Mitte

Datum 06.11.2021
Alarmierungszeit 23:48 Uhr
Einsatzende 00:50 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 2 Min.
Alarmierungsart DZ 2
eingesetzte Kräfte

OFW Garbsen I
OFW Garbsen II
Polizei
    Rettungsdienst

      Einsatzbericht

      Rauchwarnmelder erkennt angebranntes Essen

      In der Nacht zum Sonntag um kurz vor Mitternacht bemerkten Bewohner eines Mehrfamilienhauses im Theodor-Lessing-Ring in Garbsen-Mitte der Warnton eines Rauchmelders und alarmierten Feuerwehr Rettungsdienst und Polizei.

      Die Ortsfeuerwehr Garbsen rückte mit mehreren Fahrzeugen aus.
      Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr öffneten die betroffene Wohnungstür gewaltsam, da Brandgeruch feststellbar war und gingen in die betroffene Wohnung vor.

      Die Wohnungsmieterin und ein Hund wurden in Sicherheit gebracht. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die Frau.

      Die Feuerwehr konnte rasch melden, dass angebranntes Essen die Ursache für die Rauchentwicklung war.

      Nach umfangreichen Belüftungsmaßnahmen konnten die Einsatzkräfte gegen 0.40 Uhr wieder einrücken.

      Die Bewohnerin konnte in ihre Wohnung zurückkehren.

       

      Folge uns auf sozialen Netzwerken

      facebook   twitter

      test

      Unterstütze uns

      Logo des Förderverein der Ortsfeuerwehr Garbsen e.V.

      Empfehlenswerte Warnapps

      katwarn

      nina

      Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.