Donnerstag, 18. Januar 2018
Notruf: 112
 

ausgelöster Rauchwarnmelder


Zugriffe 611
Einsatzort Details

Auf der Horst

Auf der Horst

Datum 05.12.2015
Alarmierungszeit 17:17 Uhr
Einsatzende 18:10 Uhr
Einsatzdauer 53 Min.
Alarmierungsart Vollalarm
Mannschaftsstärke 23
eingesetzte Kräfte

Garbsen I
Garbsen II
Polizei
    Rettungsdienst

      Einsatzbericht

      Rauchwarnmelder löst aus

      Am Samstagabend wurden Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Straße Auf der Horst auf den Warnton eines Rauchmelders aufmerksam und alarmierten die Feuerwehr.

      Die Ortsfeuerwehr Garbsen rückte gegen 17.15 Uhr mit 6 Fahrzeugen aus.

      Da sich offensichtlich niemand in der Wohnung in zweiten Obergeschoß befand öffneten die Einsatzkräfte die Wohnungstür gewaltsam.

      Der Grund für die Auslösung des Rauchmelders war vermutlich eine Staubentwicklung durch zuvor stattgefundene Renovierungsarbeiten in der Wohnung. Ein Brand konnte nicht festgestellt werden.

      Der Rauchmelder wurde durch die Einsatzkräfte demontiert.

      Anschließend wurde ein neues Türschloss in die Wohnungstür eingebaut und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

      Gegen 18 Uhr konnte der Feuerwehreinsatz beendet werden.

       

      Folge uns auf sozialen Netzwerken


      test

      Unterstütze uns

      FV Logo bg white

      Kampagnen

      Kampagnen-Website zur Nachwuchs- und Mitgliedergewinnung für die Niedersächsischen Feuerwehren  

      Kampagne der Landesverkehrswacht Niedersachsen