Sonntag, 21. Januar 2018
Notruf: 112
 

ausgelöster Rauchwarnmelder


Zugriffe 596
Einsatzort Details

Kampweg

Altgarbsen

Datum 22.10.2015
Alarmierungszeit 21:07 Uhr
Einsatzende 22:00 Uhr
Einsatzdauer 53 Min.
Alarmierungsart Vollalarm
Mannschaftsstärke 36
eingesetzte Kräfte

Garbsen I
Garbsen II
Polizei
    Rettungsdienst
      Seelze

        Einsatzbericht

        Am Donnerstagabend wurden Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Hannoverschen Straße in Altgarbsen auf den Warnton eines Rauchmelders aufmerksam und alarmierten die Feuerwehr.

        Die Ortsfeuerwehr Garbsen rückte um kurz nach 21 Uhr mit 5 Fahrzeugen aus.

        Da sich die Drehleiter der Ortsfeuerwehr gerade zur Reparatur beim Hersteller befindet, wurde die Drehleiter der Feuerwehr Seelze zur Unterstützung alarmiert.

        Als nach Klopfen und Klingeln der Einsatzkräfte niemand öffnete, suchten die Einsatzkräfte einen anderen Zugang zur Wohnung. Da die Balkontür offen stand wurde die Drehleiter in Stellung gebracht und ein Trupp unter Atemschutz konnte über den Balkon in die Wohnung gelangen.

        Ein Grund für die Auslösung des Rauchmelders konnte durch die Einsatzkräfte nicht festgestellt werden. Der Wohnungsmieter war nicht anwesend.

        Der Rauchmelder wurde demontiert und die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst konnten gegen 21.30 Uhr wieder einrücken.

         

        Folge uns auf sozialen Netzwerken


        test

        Unterstütze uns

        FV Logo bg white

        Kampagnen

        Kampagnen-Website zur Nachwuchs- und Mitgliedergewinnung für die Niedersächsischen Feuerwehren  

        Kampagne der Landesverkehrswacht Niedersachsen