Freitag, 22. Juni 2018
Notruf: 112
 

Angebranntes Essen


Zugriffe 1023
Einsatzort Details

Im Moorgarten

Altgarbsen

Datum 01.11.2015
Alarmierungszeit 00:56 Uhr
Einsatzende 01:40 Uhr
Einsatzdauer 44 Min.
Alarmierungsart Vollalarm
Mannschaftsstärke 19
eingesetzte Kräfte

OFW Garbsen I
OFW Garbsen II
Polizei
    Rettungsdienst

      Einsatzbericht

      Angebranntes Essen – Mieter verletzt

      In der Nacht zum Sonntag gegen 1 Uhr bemerkten Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Straße Im Moorgarten in Altgarbsen eine Rauchentwicklung und Brandgeruch aus einer Wohnung in 2.OG und riefen die Feuerwehr.

      Der Mieter der Wohnung erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

      Die Ortsfeuerwehr Garbsen wurde um 0.56 Uhr alarmiert und rückte mit 5 Fahrzeugen und ca. 25 Einsatzkräften aus.

      Da der Wohnungsmieter auf Klopfen und Klingeln nicht reagierte brach eine zuerst am Brandort eintreffende Streifenwagenbesatzung der Polizei die Wohnungstür auf und suchte den Mieter in der zum Teil verqualmten Wohnung und fanden ihn im Wohnzimmer.

      Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr unterstütze bei der Rettung der Person durch das Treppenhaus nach draußen.

      Anschließend kümmerten sich die Feuerwehrkräfte um die Ursache der Rauchentwicklung.

      Auf dem Herd in der Küche der Wohnung war eine Pfanne vergessen worden und das Essen verkohlte darin.

      Die Feuerwehr stelle den Herd ab und öffnete die Fenster der Wohnung zur Lüftung.

      Mit einem Druckbelüfter wurde der Brandrauch aus der Wohnung geblasen.
      Löscharbeiten mussten nicht vorgenommen werden.

      Die Besatzung eines Rettungswagen sowie ein Notarzt kümmerten sich um den Wohnungsmieter und behandelten ihn bevor er ins Krankenhaus gebracht wurde.

      Gegen 1.30 Uhr konnte die Feuerwehr den Einsatz beenden, alle Einsatzkräfte rückten wieder ein.

       
      test

      Unterstütze uns

      FV Logo bg white

      Kampagnen

      Kampagnen-Website zur Nachwuchs- und Mitgliedergewinnung für die Niedersächsischen Feuerwehren  

      Kampagne der Landesverkehrswacht Niedersachsen

      Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
      Ok