Freitag, 19. Oktober 2018
Notruf: 112

Freiwillige Feuerwehr - Organisation

Gemäß Niedersächsischem Brandschutzgesetz hat die Kommune eine ihren Anforderungen entsprechende, leistungsfähige Feuerwehr aufzustellen und zu unterhalten.
In der Stadt Garbsen sind dies ausschließlich freiwillige Ortsfeuerwehren, die über mehr als 500 aktive Mitglieder verfügen, die Brandschutz und Hilfeleistung für die Bürger der Stadt sicherstellen.
Sollten sich nicht genügend ehrenamtliche Bürger der Stadt finden und somit der Brandschutz nicht sichergestellt werden können, kann die Stadt Garbsen Bürger für die Mitarbeit in der Feuerwehr verpflichten und einen Pflichtfeuerwehr aufstellen.
Dies ist in den letzten Jahren im Bundesgebiet bereits mehrmals vorgekommen.
In der Stadt Garbsen betreiben die Feuerwehren aber eine umfangreiche Jugendarbeit in den Kinder- und Jugendfeuerwehren sodass der Mitgliederbestand derzeit als gesichert gilt.

Die freiwilligen Ortsfeuerwehren gliedern sich mehrere Abteilungen.

Für Einsätze, um in Not geratenen Bürgern Hilfe zu leisten, steht die aktive Einsatzabteilung zur Verfügung. Dies ist vom 16. bis zum 63. Lebensjahr möglich.
In der Kernstadt Garbsen teilt sich die aktive Abteilung in zwei Züge in Altgarbsen und Havelse auf, in denen knapp 100 Frauen und Männer Dienst verrichten.

Nach Vollendung des 63.Lebensjahres oder auch früher für Mitglieder, die vorher aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr am aktiven Dienst teilnehmen können, gehören die langjährigen Mitglieder der Altersabteilung an. Auch diese Abteilung trifft sich regelmäßig zu gemütlichem Beisammensein oder zu Tagesausflügen und unterstützt tatkräftig bei Veranstaltungen der Ortsfeuerwehr.
Am Einsatz- und Ausbildungsgeschehen nehmen diese Kameraden jedoch nicht mehr teil, obwohl sie bei den regelmäßigen Ausbildungsdiensten gern gesehene Gäste sind.

90Jahre  Kartoffelfest2016

Für Mädchen und Jungen ab dem 10.Lebensjahr gibt es die Jugendfeuerwehr.
Hier stehen neben feuerwehrtechnischer Ausbildung auch allgemeine Jugendarbeit auf dem Programm. Regelmäßig wird an Zeltlagern oder Wochenendfahrten teilgenommen und im Sommerhalbjahr besteht die Möglichkeit sich mit anderen Jugendfeuerwehren bei Wettkämpfen zu messen. Ab dem 16. Lebensjahr können die Mitglieder der Jugendfeuerwehr der aktiven Einsatzabteilung beitreten. Da einige Tätigkeiten in der aktiven Einsatzabteilung aber erst mit Vollendung des 18.Lebensjahres übernommen werden dürfen, können die jungen Frauen und Männer auch bis zum Alter von 18 Jahren in der Jugendfeuerwehr bleiben, bevor sie in die aktive Abteilung überwechseln.

Wettkamp JF  Jugend

Für Bürger oder Firmen, die die Feuerwehr finanziell unterstützen wollen, besteht die Möglichkeit als förderndes Mitglied beizutreten oder in den 2014 gegründeten Förderverein der Ortsfeuerwehr Garbsen einzutreten.
Aufgabe des Fördervereins ist es, die Arbeit der Ortsfeuerwehr Garbsen zu unterstützen. Das soll sich jedoch nicht auf die Anschaffung von Fahrzeugen und Ausrüstungsgegenständen beziehen. Dies ist und bleibt die Aufgabe der Stadt Garbsen. Dem Förderverein geht es um die kleinen Dinge die den Feuerwehralltag einer Wehr, mit bis zu 300 Einsätzen im Jahr, angenehmer gestalten können, z.B. die Pflege der Kameradschaft in der Einsatzabteilung, der Jugendfeuerwehr und der Altersabteilung.

Förderverein

Wenn wir das Interesse an der Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr, egal ob aktiv oder fördernd, geweckt haben, finden sie weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten in den entsprechenden Bereichen auf unserer Internetseite.

Folge uns auf sozialen Netzwerken

facebook   twitter

test

Unterstütze uns

FV Logo bg white

Kampagnen

Kampagnen-Website zur Nachwuchs- und Mitgliedergewinnung für die Niedersächsischen Feuerwehren  

Kampagne der Landesverkehrswacht Niedersachsen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok