Samstag, 17. August 2019
Notruf: 112
 

Stoppelfeldbrand

Einsatz
Zugriffe 195
Einsatzort Details

Burgstraße / Feldmark

Schloß Ricklingen

Datum 26.07.2019
Alarmierungszeit 12:48 Uhr
Einsatzende 15:00 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 12 Min.
Alarmierungsart DG 3
eingesetzte Kräfte

OFW Garbsen I
OFW Garbsen II
OFW Berenbostel
    ELO
    OFW Frielingen
      OFW Heitlingen
        OFW Horst
          OFW Meyenfeld
            OFW Osterwald Oberende
              OFW Osterwald Unterende
                Polizei
                  Rettungsdienst
                    OFW Schloß Ricklingen
                      OFW Stelingen
                        ba2 - Mittelbrand außerorts

                        Einsatzbericht

                        Um 12.40 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Schloß Ricklingen, Horst und Meyenfeld zu einem brennenden Stoppelfeld in die Feldmark zwischen Garbsen und Horst gerufen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung, die die ersten Einsatzkräfte auf der Anfahrt zur Brandstelle sahen wurden weitere Einsatzkräfte alarmiert. Die Tanklöschfahrzeuge der Ortsfeuerwehren Garbsen, Berenbostel und Osterwald UE sowie der Einsatzleitwagen der Stadtfeuerwehr machten sich zur Unterstützung auf den Weg zum Einsatz.

                        Durch die Trockenheit und den herrschenden Wind konnte sich das Feuer auch über einen Feldweg auf ein weiteres Feld ausdehnen. Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurde alle 10 Ortsfeuerwehren der Stadt Garbsen alarmiert. Löschfahrzeuge mit Wassertank aus Osterwald OE, Berenbostel und Garbsen fuhren die Einsatzstelle an. Weitere Kräfte blieben in den Feuerwehrhäusern in den Ortsteilen in Bereitschaft. Auch mehrere Landwirte unterstützen die Löscharbeiten mit Traktoren, Pflügen und Wasserfässern. Durch den massiven Einsatz konnte die weitere Ausdehnung des Brandes gestoppt werden. Die Arbeiten zu kompletten Ablöschen zogen sich noch bis in den Nachmittag hin.

                        Während des Einsatz wurde gegen 13.20 Uhr eine weiterer Brand in Meyenfeld gemeldet. Hier war eine größere Fläche eines Stoppelfeldes in Brand geraten. Auch am Rand des Feldes liegende Rundballen gerieten in Brand.

                        An dieser Einsatzstelle kamen Kräfte der Ortsfeuerwehren Meyenfeld, Horst, Osterwald OE und Osterwald UE zu Einsatz. Auch unterstützen Landwirte die Löscharbeiten.

                        Insgesamt waren an beiden Einsatzstellen etwa 100 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren im Einsatz.

                        Die Logistikgruppe der Stadtfeuerwehr versorgte die Kräfte mit Getränken an den Einsatzstellen.

                        Die Polizei nahm die näheren Ermittlungen zur Brandursache auf.

                         

                        sonstige Informationen

                        Einsatzbilder

                         

                        Folge uns auf sozialen Netzwerken

                        facebook   twitter

                        test

                        Unterstütze uns

                        Logo des Förderverein der Ortsfeuerwehr Garbsen e.V.

                        Kampagnen

                        Kampagnen-Website zur Nachwuchs- und Mitgliedergewinnung für die Niedersächsischen Feuerwehren  

                        Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
                        Ok